Familienanaloges Wohnen bei Familie Riedel/Kükelhahn im Landkreis Peine

2 Plätze für Kinder ab 2 Jahren

Familie Riedel/Kükelhahn
Familie Riedel/Kükelhahn

Familie Riedel/Kükelhahn lebt mit ihrem Kind und einem Hund im eigenen Haus mit großem Garten im Landkreis Peine.

Frau Riedel ist selber als leibliches Kind in einer Familie groß geworden, die Pflegekinder bei sich aufgenommen hat. Mit diesen langjährigen Erfahrungen ist bei Frau Riedel der große Wunsch entstanden, Kindern, die nicht mehr in ihren Herkunftsfamilien leben können auf Zeit oder auch auf Dauer ein neues zu Hause zu geben. Zusammen mit ihrem Lebenspartner Herrn Kükelhahn haben die beiden diese Herzensangelegenheit in die Tat umgesetzt und zwei Plätze bei sich in ihrer Familie und in ihrem schönen großen Haus für Pflegekinder eingerichtet. Familie Riedel hat zwei eigene Pferde, die in viele Aktivitäten der Familie miteinbezogen werden.

Um ihren Lebenstraum zu verwirklichen hat Frau Riedel ihre Stelle als gelernte Einzelhandelskauffrau aufgegeben und widmet sich liebevoll und engagiert der Aufgabe als Jugendhilfefamilie. Tatkräftig unterstützt wird sie von ihrem Mann, der als Facharbeiter in einem großen Unternehmen der Lebensmittelbranche im umliegenden Landkreis arbeitet.

Diese Familie zeichnet sich durch eine offene und herzliche Umgangsweise gegenüber den Pflegekindern und ihren Herkunftsfamilien aus. Bei aller Offenheit, Freude und Spaß an der Arbeit ist den beiden ein klarer und geregelter Rahmen mit klaren Strukturen im Alltag sehr wichtig.

Herausforderungen werden nicht als Probleme und Belastungen angesehen, sondern als interessante/spannende Aufgabe, die es mit allen zur Verfügung stehenden Ressourcen und Möglichkeiten zu lösen gilt.