Erziehungsstelle Münter in Winsen Aller

2 Plätze für Kinder ab 5 Jahren

Erziehungsstelle Münter in Winsen Aller
Familie Münter

Frau Münter lebt zusammen mit Ihrem Sohn und vielen Tieren im Landkreis Celle. Dort bewohnen sie ein eigenes Haus mit eigenem Garten in ruhiger Lage. Der Garten verfügt über diverse Spielgeräte.

Frau Münter ist Dipl. Sozialpädagogin mit einer Zusatzausbildung in tiergestützter Pädagogik und hat langjährige Erfahrung in der Arbeit als Erziehungsstelle. Sie legt viel Wert auf eine gemütliche familiäre Atmosphäre und bezieht die Kinder selbstverständlich bei der Gestaltung ihrer Räume mit ein.

Das Zentrum des Ortes ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Winsen verfügt über eine Vielzahl an Kindergärten im Zentrum und den umliegenden Dörfern. Des Weiteren besitzt Winsen eine gute schulische Infrastruktur mit einer Grundschule und Oberschule. Mit öffentlichen­ Verkehrsmitteln sind die Schulen für Lernhilfen, wie auch Gymnasien und berufsbildende Schulen in Celle gut zu erreichen.

Außerdem hält Winsen ein vielfältiges Freizeitangebot durch zahlreiche Vereine, Hallen- und Freibad, Jugendzentrum und Kulturangebote bereit.

In der Familie sind Aktivitäten in der Natur, Reiten auf den eigenen Pferden und lange Spaziergänge mit den Hunden feste Bestandteile in der Freizeit. Auch (gemeinsam) Musik zu machen und zu hören ist wichtig. Gemeinsame Radtouren, Zoobesuche, Schwimmen oder ins Kino gehen sowie Ausflüge sind schöne Auszeiten vom Alltag, wie auch gemeinsame Urlaube. Der Sohn von Frau Münter ist im Fußballverein aktiv und spielt Tennis.

Die Familie ist gut im Ort integriert. Sie pflegt Kontakte zu Vereinen und der Kirche. Ebenso verfügt Frau Münter über ein familiäres Netzwerk sowie einen festen Freundeskreis, zu dem regelmäßiger Kontakt über Besuche und gemeinsame Aktivitäten besteht. Es werden gemeinsam Feste gefeiert und manchmal gemeinsame Urlaube verbracht.

Frau Münter ist davon überzeugt, dass jedes Kind und jeder Jugendliche dem eigenen Leben einen positiven Sinn geben will und über die nötigen Ressourcen hierzu verfügt. Diese Ressourcen möchte sie in einem familiären konstanten und sicheren Rahmen aktivieren, begleiten und fördern.